Thawte SSL-Zertifikate

Thawte

Thawte ist einer der vertrauenswürdigsten und beliebtesten Zertifizierungsstellen auf dem internationalen IT-Sicherheitsmarkt.

Produkte

Zertifizierungsstelle Thawte

Das Unternehmen wurde 1995 in Südafrika gegründet. So war es die erste Zertifizierungsstelle, die SSL-Zertifikate an juristische Personen außerhalb der USA ausgestellt hat. Bald gewann das Unternehmen 40% des weltweiten SSL-Marktes. Später, im Jahr 2000, wurde die Zertifizierungsstelle von VeriSign (jetzt Symantec) übernommen. Seitdem wurde es ein wichtiges Mitglied des Konzerns im Bereich der digitalen Zertifizierung.

Zum heutigen Zeitpunkt hat das Unternehmen mehr als 1 Million SSL-Zertifikate und Zertifikate für Software-Entwickler (Code Signing) ausgestellt. Daher hat es für Sicherheit und Authentifizierung von Transaktionen in mehr als 140 Ländern gesorgt.

Die Produkte und Dienstleistungen dieser Zertifizierungsstelle entsprechen den internationalen Standards der IT-Sicherheit. So bietet es rund um die Uhr mehrsprachige Unterstützung per Telefon, Chat und E-Mail. Thawte Trusted Site Seal ist in 18 Sprachen verfügbar. Dadurch können mehr Benutzer die Echtheit einer Website in ihrer eigenen Sprache überprüfen. Im Jahr 2004 hat das Unternehmen als erstes die Unterstützung von IDN-Domains (Internationalized Domain Names) vorgeschlagen. Dies ermöglichte mehr Menschen, die Vorteile der Internet-Sicherheit in ihrer Muttersprache zu nutzen.

SSL-Zertifikate

Zertifikate von Thawte profitieren von der Stärke und Zuverlässigkeit der Authentifizierungsinfrastruktur von VeriSign. SSL-Zertifikate sind das Hauptaktivitätsfeld des Unternehmens. So ist es ständig bemüht, ihre Produkte und die Einhaltung der Bedürfnisse und Wünsche der Kunden zu verbessern. Durch die permanente Finanzierung der Forschung und Entwicklung im Bereich der Internet-Sicherheit kann Thawte die höchsten Qualitätsstandards ihrer Produkte beibehalten und den potenziellen Sicherheitsbedrohungen standhalten.